Mit der Marine freundschaftlich verbunden

Die Marineschule ist der wohl markanteste Punkt an der Flensburger Förde. Dieses burgähnliche, aus typisch roten Ziegeln gebaute Gebäude wurde 1910 unter Kaiser Wilhelm II errichtet. Es wird auch als „Rote Burg an der Förde“ wie auch als „Rotes Schloss am Meer“ bezeichnet. Der Kommandeur der Marineschule Mürwik, Flottillenadmiral Wilhelm Tobias Abry, hatte zur Vereidigung der 281 Offiziersanwärter der Crew VII/2019 am 9. August 2019 eingeladen. Der Stadtbeauftragte Frank Hackbarth war – es ist fast schon eine liebgewordene Tradition – Gast dieser Veranstaltung.

mehr