Verstärkung für Besuchshunde-Team gesucht

Foto: Malteser

Hamburg. Der Malteser Hilfsdienst e. V. sucht Verstärkung für seinen Besuchsdienst mit Hund im Hamburger Nordosten und im südlichen Teil des Kreises Stormarn. Die Ehrenamtlichen bringen mit ihren Vierbeinern Abwechslung und Freude in den Alltag einsamer, alter oder kranker Menschen. Hund und Halter erhalten eine fundierte Weiterbildung und sind bei den Einsätzen unfall- und haftpflichtversichert. Ein Infoabend dazu findet am Donnerstag, 19. September um 19 Uhr im Jugendzentrum Manna (Ahrensburger Weg 14) in Hamburg statt. Anmeldung bei Andrea Tetzlaff per E-Mail an andrea.tetzlaff(at)malteser(dot)org. Interessenten werden gebeten, ohne Hund zum Infoabend zu kommen.

Malteser-Besuchshunde durchlaufen einen speziellen Eignungstest. Es gibt drei Testtage: Samstag, 2.11. oder am Samstag, 9.11. oder am Sonntag, 24.11. Für die Ausbildung müssen die Hundehalter volljährig und die Hunde mindestens eineinhalb Jahre alt sein. Die Schulung umfasst u.a. den Umgang mit alten oder behinderten Menschen, ein Demenz-Seminar, Kommunikationstraining, Erste-Hilfe bei Menschen und Hund, Körpersprache und Stresszeichen des Hundes und die Gewöhnung an typische Situationen im Besuchsdienst mit Rollstuhl und Gehhilfen. Am Ende der Schulung legen Mensch und Tier eine Prüfung ab. Für Ausbildungsteilnehmer fällt eine Eigenbeteiligung von 175 Euro an.


Zurück zu allen Meldungen